Select Page

Bio

Andreas-Kurzbio

Zahlen, Daten, Fakten

 

1970-1980: Gymnasium, Abitur

1980-1982: Jurastudium.

1981-1984: ORF Jugendredaktion.

1984-1998: ORF-Unterhaltung

1995-1998: ORF-Marketing, Eventregie

Seit 1999: Selbstständig.
Filmemacher & Regisseur. Eventproduzent. Erlebnisdesigner.

 

Wichtige Lebensstationen:

Wien – New Jersey – Hamburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Arbeiten mit AK

Ein Erfahrungsbericht von Wolfgang Prinz und Toni Wais

Seit 1960 (Geburt in Wien) auf der Suche nach Antworten auf die Frage: “Was macht Menschen neugierig? Was macht meine Kunden interessant und erfolgreich?”
Daher: Gestaltung, Entwicklung und Fertigstellung seiner Projekte entspringt intensiver Zusammenarbeit mit seinen Auftraggebern. Die Umsetzung erfolgt mit einem nach den jeweils benötigten Stärken best-besetzten Team. Langjährige Erfahrung und Kenntnis am Markt zahlt sich eben aus. 

Sein Ziel, einen Job mit Menschennähe zu machen, fand in den oft aufregenden Stufen seiner Entwicklung Entsprechung: Jurastudium, Jugendredaktion des ORF – später Unterhaltungsabteilung ebendort. Dort und überhaupt Lehrjahre in der Recherche, dem Sehen, Formulieren und audio-visuellen Umsetzen macht Ihn zum Mann für alle Sparten, Themen, Spezifikationen. Die Aufgabe, die Kundenstärken ins Rampenlicht zu stellen oder auch dessen noch so ausgefallene Wünsche in Events umzusetzen, sind geübte und oft erprobte Praxis des Andreas Kornprobst. 

Die Liste seiner bisherigen Kunden liest sich wie ein Who is Who aus Wirtschaft, Medien und Entertainment:

 ACTS, AON Hamburg, Ernst & Young, Flyboard Flying Theater, Directors Channel, KPMG, Mologen AG, ORF, Ö3, ÖBB, ÖIAG, Österreichische Post AG, Wiener Prater, Salinen AG, SAT1,  Siemens Deutschland, Six Flags Theme Parks USA, Warth & Klein Grant Thornton, Wiener Staatsoper: OFF-Opera, ZDF.

Daneben die Entwicklung eines speziellen Experience Designs für Events: Stichwort: Authentizität & Uniqueness. 

 

Beispiele & Namen:

Das Salz auf unserer Haut“-Produktpräsentation (Salinen AG, Wien, 2004)

 1490: Wir waren die ersten …” Lobbying-Event (Österreichische Post AG, Brüssel, 2005 & 2006)

 Three I’s: Integrity-Intelligence-Inspiration“-Worldwide Kick Off-Meeting, Siemens Mobility, Deutschland, 2003

Vera“-Entwicklung und Betreuung des Talkshowformats (ORF, 1994-2003) 

Earth City-Adventures in Quantum-Space“, Projektentwicklung Entertainmentformat (Six Flags Great America, New Jersey, 2009-2010)

Life Ball“-Fernsehübertragung, International Aids-Charity (z.B.: Elton John, Liza Minelli, Vivianne Westwood) (ORF, Wien, 1997-2006)

Falco – “Vienna Calling” & “Mutter, der Mann mit dem Koks ist da”-Videoproduktion für ORF, 1997)

Robbie Williams – “Feel” & “Come Undone” – Videoproduktion für ORF, Wien, 2002)

Gameshows – Entwicklung und Betreuung: “Gaudimax”, “Who is Who”, “Tier x Vier”, “Stimmt’s?” für ORF, Wien, 1990-1995)

Talkshows – Entwicklung und Betreuung: “Vera”, “Schiejok täglich”, “Duell” für ORF, Wien, 1994-2005)

Dokumentation: “Das Wasser und die Stadt”, für Stadt Wien, 1999)

“TAURUS”: Designpräsentation”, für ÖBB und Siemens, 1999)

“Welcome, Malaysia”: Roll-Out of RTS-Trains, für Siemens Transportation Systems, 2001)

Kommunikation: Beratung des Vorstands beim Börsengang, für Confidential, 2006)

“The World of Lauda: Celebrating Lauda Air”, für ACTS-Jagerhofer, Lauda Air 1998)

“Health in Europe”: Präsentation und Eventdesign”, für Austrian Airlines & Health in Europe, Dubai 2005)

“The Future of Energy”: 360°-Produktion und Eventdesign, für BEWAG Windparks, Neusiedl am See, 2005)

“Die Rückkehr des Dritten Mannes”: Erlebnisinszenierung-Regie, für Stadt Wien, 1999-2003)

“Pongoland Safari”: Motionride, Safariabenteuer; Filmdreh, Regie und Umsetzung, für Zoo Leipzig, Max-Planck-Institut, 2002)

 

Vorträge/Lektorat:

“Science and Entertainment”, mit Gerhard Frank, Fachmesse ‘TiLE’, Maastricht, 2004

“Psychology of Involvement”, mit Gerhard Frank, Fachmesse ‘IAAPA’, Orlando, USA, 2005

“Changes & Challenges-Doing Business in Europe”, mit Gerhard Frank, Fachmesse ‘EAS’, Wien, 2006

“Erlebnisdramaturgie”, Lecture mit Gerhard Frank; Postgraduate-Kurs: Veranstaltungs- und Freizeitmanagement. Für: WIFI Vorarlberg, Tirol & Salzburg; 2004-2007

 

Backstreet Boys
Alfred Dorfer
Michael Douglas
Mick Hucknell
Heinz Marecek
Mel C.
Liza Minnelli
Michael Niavarani
Lionel Richie
Robbie Williams

Aber: Er verliert weder bei der Angebotserstellung noch Kontrolle der Kosten den Überblick was machbar ist und was finanziert werden kann. 

Wenn Sie Spaß am Mitgestalten Ihres Auftrages haben, ist Andreas Kornprobst: der Richtige.